band

die geschichte hinter der musik

beat moustache entstand 2008 als ska-band zwischen verkehrten frequenzen und duftenden wiesen in einem feuchten bunker in zimmerwald. nicht um die kommunistischen ideale von 1915 wiederaufleben zu lassen, sondern um sich den jugendlichen frust von der seele zu spielen. es folgten mal stürmische, mal windstille inspirationsphasen und immer wieder wechsel der besetzung. insgesamt waren an beat moustache bis heute 16 Musikerinnen und musiker beteiligt. 2013 tastete man sich ans erste album «unshaved» und lernte in eigenregie von fremden faktoren abhängig zu sein. zeitgleich mit dem release im jahr 2015 verliess die damalige sängerin die band. das debutalbum war laut, doch die band verstummt.

zyt geit verby, louft a dir verby
u luegt di numä einisch a.
git sie dir d hang, de geisch du besser mit,
denn ds glück chunt mit dr zyt.aus dem song «felicitas» –

als ersatz fand man keine frauenstimme, sondern einen erzähler. mit rauchiger stimme und berndeutschen ideen. aus einer notlösung wurde ein prägendes element. und ein explosives gemisch. doch streit erzeugt energie, energie erzeugt veränderung. aus jugendlichem ska wurde rauher mundart-pop, der mit einem schelmischen lächeln zum tanz bittet. und nur zwei jahre später steht beat moustache nun mit dem werk «sinustachykardie» in den startlöchern, gewillt den schweizer puls ins ungesunde kippen zu lassen.

konzert nummer
0
steht an
  • BUNDESPLATZ
    BERN

  • BAD BONN
    DÜDINGEN

  • RIDE ON MUSIC
    FESTIVAL

  • GASKESSEL
    BERN

überlebte konzerte


  • 28.10.   muriboden en fête | riggisberg
  • 14.10.   privatkonzert | stufenbau ittigen
  • 16.09.   privatkonzert | saanen
  • 14.07.   parkonia festival | bern
  • 10.06.   privatkonzert | orpund
  • 01.05.   1. mai feier | bundesplatz bern
  • 25.03.   frühlingsgebrill | bümpliz
  • 11.03.   ride on music festival | gstaad
  • 24.02.   alti moschti | mühlethurnen
  • 11.02.   evergrin | gadmen
  • 10.02.   opposition | lyss
  • 11.11.   gaskessel | bern
  • 11.06.   zeughaus | brig
  • 05.06.   grundeinkommen – das fest | basel
  • 01.05.   1. mai feier | bundesplatz bern
  • 28.03.   ostermarsch | münsterplatz bern
  • 09.01.   westefest | bern
  • 04.12.   plattentaufe «unshaved» | gaskessel
  • 21.11.   privatkonzert | bern
  • 13.03.   ska night | gaskessel bern
  • 07.02.   chamäleonsession | interlaken
  • 06.12.   chlousekonzert | zimmerwald
  • 14.06.   privatkonzert | bern
  • 15.03.   akut | thun
  • 10.01.   bad bonn | düdingen
  • 13.12.   orangerie | münsingen
  • 06.12.   chlousekonzert | zimmerwald
  • 18.05.   gewa | schwarzenburg
  • 03.05.   alti moschti | mühlethurnen
  • 02.03.   thommasini | lenzburg
  • 07.12.   rostiger hund | aarau
  • 28.07.   privatkonzert | münsingen
  • 27.07.   opposition | lyss
  • 09.06.   gaskessel | bern
  • 04.05.   junkere chäller | schwarzenburg
  • 10.07.   r.i.p. beat moustache | zimmerwald
  • 03.07.   wm südafrika | schwarzenburg
  • 09.04.   maturfeier gymer kirchenfeld | bern
  • 26.03.   stäpfli | zimmerwald
  • 13.03.   cuphub | arbon
  • 12.02.   mokka | thun
  • 31.10.   ougeblick@pöschen | schwarzenburg
  • Album
  • Album
  • Album
  • Album

fundstück

auf der mittlerweile bald zehnjährigen reise, haben wir zahlreiche songs am wegesrand unserer leben gefunden. einige davon haben es durch viel fleiss und schweiss auf platte geschafft. geschichten, zweifel und glücksmomente. alle begleitet von zaubertollen melodien. brauchen deine ohren proviant?

choufä

erläbä

konzertdaten folgen bald